Erleben Sie Sherlock Holmes das Uhrwerk des Todes

Ich erinnere mich noch sehr gut an den deutschen Schlager „ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“, ein Schlager von Bill Ramsey – Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett 1962

Sicher eine der bekanntesten Krimifiguren der Geschichte, egal ob als Roman, Film oder TV – Serie. Sherlock Holmes ist die sicher die bekannteste Persönlichkeit der Literaturgeschichte. Und, trotzdem hat uns sein wohl bester Freund und Chronist Dr. Watson noch längst nicht alles erzählt, ja noch längst nicht alle Abenteuer wurden von dem Detektivs aus der Baker Street an die Nachwelt weitergegeben.

Wie man immer wieder feststellen muss gibt es noch einiges zu erfahren, gerade wenn es um die übersinnlichen, ja die fantastischen Fälle des Meisterdetektivs geht, hat uns der gute Watson noch einiges verschwiegen.

Was hat es mit dem Fall auf sich, als London beinahe im Regen ertrank?

Was verbindet Holmes mit Kapitän Nemo und der Nautilus?

Wer ist die treibende Kraft hinter dem Imperium der Zahnräder und seinen mörderischen Schergen?

Was könnte ein Gott in London suchen?

Wohin sind die Katzen der Stadt verschwunden?

Waren Holmes und Watson tatsächlich in Oz und in Oberons Anderswelt?

Was steckt wirklich hinter den Übergriffen einer Rattenhorde am Londoner Hafen?

Die Auflösungen dieser und anderer Fälle warten in »Sherlock Holmes und das Uhrwerk des Todes«.

Mit einem Vorwort von Win Scott Eckert.

Win Scott Eckert ist der Verwalter von Philip José Farmers Wold Newton Universum, Herausgeber von Büchern wie »Myths for the Modern Age« oder »Crossovers: A Secret Chronology of the World« und Autor von u. a. »The Evil in Pemberley House«, das er mit

Farmers Erlaubnis kurz vor dessen Tod vervollständigte. Der Experte für Crossover, viktorianische Abenteuerliteratur und die Helden aus Pulps und Comics lebt in Denver, Colorado und bloggt regelmäßig unter http://woldnewton.blogspot.com.

Das eBook ist im Atlantis Verlag 2009 erschienen:

Autor: Christian Endres

Seiten:307

Format:PDF, 1,53 MB

Preis:8,90 Euro (31% Ersparnis gegenüber der Printausgabe)

Leseprobe: Ja (Download ohne Anmeldung :-) )

Das eBook finden Sie hier: und Über 3500 eBooks zum Download für Ihren PDA oder PC.

Incoming search terms:

Sie sollten sich auch diesen Beitrag ansehen:

Weitere Beträge: